Gelbe HU-Plakette

Wer jetzt noch eine gelbe HU-Plakette auf seinem Kfz-Kennzeichen hat, sollte sich einen Termin für die fällige Hauptuntersuchung (HU) reservieren.

Diese muss nämlich bis zum Ende dieses Jahres durchgeführt werden.

HU-Plakette

Foto: Auto-Medienportal.Net/Dekra

Wird die HU versäumt, wird bei einer Polizeikontrolle ein Bußgeld fällig. Wer den Termin um mehr als zwei Monate überzieht, dem droht eine ,,vertiefte“ Untersuchung mit zusätzlichen Prüfungen und Checks, die mehr Geld kostet. Wird mit abgelaufener HU-Plakette ein Unfall verursacht, sind Probleme mit dem Kfz-Versicherungsschutz nicht auszuschließen, warnt das Goslar Institut für verbrauchergerechtes Versichern.

Lesen Sie hier weiter…

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.