Der schwarze Handel mit Kfz-Terminen

Nepper & Schlepper… Termine gibt es in Berlin auf dem schwarz Markt für 120 Euro. Unglaublich was da los ist.

Wer in Berlin ein Fahrzeug zulassen möchte, wird zwangsläufig Besucher eines bunten Basartreibens. Zum Beispiel vor der Zulassungsstelle Friedrichshain-Kreuzberg. Gegenüber des großen Backsteingebäudes in der Jüterboger Straße reihen sich graue Blechcontainer aneinander. „Schilder“, „Nur 1 Minute“, „Nur 2 Minuten“ steht auf grellen Werbetafeln. Junge Männer sammeln sich in Grüppchen auf der Straße. Wenn ein potentieller Kunde aus der Behörde tritt, laufen sie auf ihn zu: „Brauchst du Kennzeichen? Nur 40 Euro. Brauchst du einen Termin?“

Seit 2013 können in den Zulassungsstellen Berlin-Kreuzberg keine Wartenummern mehr gezogen werden. Termin ist Pflicht!

Zum Glück geht es auch anders. Es geht auch anders… ohne Stress zur Kfz-Zulassung.

Nutzen Sie den Service auf… www.toenjes-portal.de…

Lesen Sie hier den ganzen Bericht…

Z-Stelle Berlin

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2015/04/kfz-zulassung-handel-mit-terminen.html

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.