Wunschkennzeichen

Von lustig, eindeutig zweideutig bis Ironie,  z.B. der Rettungswagen
in Augsburg (A-UA) oder der Abschleppdienst in Helmstadt (HE-LP).

Wunschkennezichen

ARCHIV – „SE-XY“ ist am 21.08.2012 in Hamburg an einem Autokennzeichen aus Bad Segeberg zu lesen. Foto: Angelika Warmuth/dpa (zu dpa-Korr ««BI-ER» und «BUL-LE» – Kennzeichen geben Autos persönliche Note» vom 16.08.2013) +++(c) dpa – Bildfunk+++

Wunschkennzeichen haben sehr Autofahrer.

Das Auto ist für viele Menschen ein Statussymbol. Doch wie hebt man sich ab von der Masse, wenn für einen Ferrari FXX das Geld fehlt, für einen 64er Ford Mustang das Vertrauen in die Alltagstauglichkeit – und man für ein Airbrush-Flammenmotiv zu viel Schamgefühl hat?

Dann bleiben immer noch 520 mal 110 Millimeter Platz für ein persönliches Statement – auf dem Nummernschild.

Das sogenannte Wunschkennzeichen kostet nur eine geringe Zusatzgebühr bei der Zulassungsbehörde, mit der richtigen Buchstabenkombination kann man also auch für wenig Geld Aufmerksamkeit heischen. Wie viel Spielraum man dabei hat, ist natürlich eine Standort-Frage. Das Kfz-Kennzeichen SE für den Kreis Segeberg bietet grundsätzlich mehr Möglichkeiten als das RH aus dem Landkreis Roth.

Welche Kennzeichen-Kombinationen sind wo verboten?
Hier der ganze Artikel dazu auf Spiegel-Online…

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Kurioses & Lustiges abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.